Andrea Quenzel



    1976

    Abitur in Merseburg
    1980

    Abschluß als Diplomlehrerin in Halle
    1983 - 1985

    postgraduales Studium pädagogische Psychologie an der Uni Leipzig

    1986 - 1987

    als Schulpsychologin tätig
    seit 1992


    an der Schule des Lebens (Schule für GB) in Merseburg tätig
    1994 - 1998

    Studium Sozialmusiktherapeutin für angewandte Musiktherapie

    1997 - 1998

    Lehrtätigkeit an der MLU Halle - Wittenberg
    seit 2000

    verschiedene Lehraufträge Uni Halle Fachbereich Rehabilitationspädagogik

    seit 1995

    Unterricht bei der Malerin Ilse Rex - Lenius
    seit 1999

    Ausstellungsbeteiligungen, Einzelausstellungen in Merseburg, Leipzig, Bochum




    Mitglied im Verband Freier Deutscher Künstler


    Über mich: In der Malerei versuche ich, mir selbst nahe zu kommen.

    Wenn es gut geht, entwickelt sich beim Tun jene Eigendynamik, die mich im höchsten Maße befriedigt. Alle Sinne konzentrieren sich auf die jeweils neu herbeigeführten Zustände.

    Übermalen, verfremden, zerstören, zerreißen, neuschöpfen - jeder neue Zustand ist für mich ein Abenteuer. Es gibt nur selten ein vorgedachtes Endprodukt. Vielmehr entsteht durch die Handhabung der Dinge mein Abbild von Welt.

© 2007 by www.fine-line.biz